.

„Hier steht das Wohl der Fahrer an erster Stelle“

Thorsten Schmidt, NL Kassel, beschäftigt bei FAHR-ZEIT seit Juni 2016

Thorsten Schmidt
Thorsten Schmidt
Ich bin nun schon seit Juni 2016 bei Fahr-Zeit und hätte nie gedacht, dass ich dort so lange bleibe. Denn ich hatte vor dem dauernden Wechsel der Fahrzeuge und Kunden echt Respekt. Doch dank der guten Zusammenarbeit und dem Rückhalt meines Teams kann ich ganz gelassen an die Arbeit gehen.

Die Kommunikation ist ne Bombe. Bei allen Problemen bekomme ich Hilfe. Das kannte ich bisher nicht.

Und nicht zu vergessen ist der überdurchschnittlich hohe Lohn, und das auch noch pünktlich. Hier steht das Wohl der Fahrer an erster Stelle!

.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler