.

Fahrerscheibe

Die Fahrerscheibe bezeichnet eine selbstbeschriftende Papierscheibe, die in einen sogeannten Tachograph (Synonyme: Fahrtschreiber, Fahrtenschreiber, Fahrtenzähler oder EG-Kontrollgerät) eingelegt und durch ein Uhrwerk gedreht wird. Der beschreibende Stift bewegt sich in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit nährer oder weiter vom Drehpunkt weg.

Erfasst werden die Lenk- und Ruhezeiten, Lenkzeitunterbrechungen, gefahrene Kilometer und die gefahrene Geschwindigkeit.

Seit 1. Mai 2006 ist ein digitaler Tachographdurch für alle neu zugelassenen Fahrzeuge per EU-Verordnung Pflicht. In diesem Gerät werden in einem versiegelten Speichermodul ein Jahr und auf einer personengebundenen Fahrerkarte 28 Tage alle notwendigen Aufzeichnungen gespeichert.

60 Fragen und Antworten rund um das Thema „Diagrammscheibe“ und „Tachograph“ finden Sie auf der Website des „T+M Ingenieurbüros“

.
.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler